Aktuelle EuroJackpot Gewinnzahlen und Quoten: Jetzt hier prüfen!

Sie haben erstmals um den EuroJackpot gespielt oder sind regelmäßiger Teilnehmer und warten nun gespannt auf die Ergebnisse? War das Glück dieses Mal auf Ihrer Seite und Sie haben fünf Richtige sowie auf die beiden korrekten Eurozahlen getippt? Wahrscheinlich träumen Sie schon davon, was Sie mit dem Geld anstellen können. Vielleicht ein schöner Urlaub am Strand, ein neues Auto oder sogar ein Haus für die Familie?

Bei uns finden Sie unmittelbar nach jeder Ausspielung die aktuellen Zahlen und Ergebnisse des EuroJackpots sowie ein Archiv aller vergangenen Lottozahlen und Daten (Alle Angaben ohne Gewähr!). Außerdem bieten wir Ihnen Informationen zu allem, was Sie zum Thema aktuelle EuroJackpot Gewinnzahlen interessiert. Egal ob Sie noch ganz neu im Spiel und damit etwas unsicher sind oder lediglich mehr über Ihr Hobby lesen wollen. Wir erklären Ihnen, wie eine Eurolotto-Ziehung abläuft, wie die entsprechenden Gewinnquoten berechnet werden, welche Gewinnklassen es gibt und wie die Jackpothöhe festgelegt wird.

Die aktuellen EuroJackpot Quoten

EuroJackpot-Ziehung am Freitag, 08.11.2019

Gewinnklasse
Anzahl der Richtigen
Gewinnsumme
1
5 Richtige + 2 Eurozahlen
unbesetzt
2
5 Richtige + 1 Eurozahl
931.220,30 €
3
5 Richtige + 0 Eurozahlen
75.845,90 €
4
4 Richtige + 2 Eurozahlen
5.666,60 €
5
4 Richtige + 1 Eurozahl
305,50 €
6
4 Richtige + 0 Eurozahlen
125,30 €
7
3 Richtige + 2 Eurozahlen
73,40 €
8
2 Richtige + 2 Eurozahlen
25,80 €
9
3 Richtige + 1 Eurozahl
20,70 €
10
3 Richtige + 0 Eurozahlen
15,80 €
11
1 Richtige + 2 Eurozahlen
12,30 €
12
2 Richtige + 1 Eurozahl
8,60 €

Wann ist die Ziehung der EuroJackpot-Gewinnzahlen?

Die brandaktuellen EuroJackpot-Gewinnzahlen werden seit Beginn der Ausspielung im Jahre 2012 jeden Freitag um 19:00 Uhr gezogen. Wenn Sie die Ziehung am Abend live verfolgen, sind Sie übrigens nicht allein, denn mehr als 300 Millionen Menschen aus 18 Ländern Europas fiebern jedes Mal kurz vor dem Wochenende mit.

Wann werden die EuroJackpot-Ergebnisse veröffentlicht?

Da die Ziehung der aktuellen Eurojackpot Gewinnzahlen nicht in Deutschland, sondern in Finnland stattfindet, gibt es bei uns keine Live-Übertragung im deutschen Fernsehen. Diese wird nur im finnischen TV ausgestrahlt. Wenn die Zahlen am Freitag um 19:00 Uhr in Helsinki ausgelost werden, müssen Sie sich im Durchschnitt noch etwa eine Stunde gedulden, bis Sie die Gewinnzahlen und Gewinnquoten im Internet nachlesen können. Auch bei uns finden Sie jeden Freitag ab 21:00 Uhr die aktuellen EuroJackpot-Gewinnzahlen und können Sie mit Ihren gesetzten Tipps vergleichen.

Wenn Sie die EuroJackpot-Gewinnzahlen von gestern bzw. die aus den bereits vergangenen Wochen nachlesen wollen, können Sie das ebenfalls bei uns tun. In unserem Jackpot-Archiv sind alle Ergebnisse der letzten EuroJackpot Ziehungen gespeichert. Vielleicht verewigen Sie dort bald Ihre eigens gewählten Gewinnzahlen?

Wo finden die EuroJackpot-Ziehungen statt?

Der EuroJackpot ist vor allem ein zentral und nordeuropäisches Glücksspiel, an dem 18 verschiedene EU-Staaten teilnehmen. Folgende Länder spielen neben Deutschland noch um den Millionen-Jackpot:

  • die Niederlande
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Island
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen
  • Norwegen
  • Polen
  • Schweden
  • die Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechien
  • Ungarn

Die Ziehung der EuroJackpot-Gewinnzahlen findet dabei aber nicht in jedem Land einzeln statt. Stattdessen schauen alle Teilnehmer einmal in der Woche auf Finnland, denn nur in dessen Hauptstadt wird die Auslosung der Lotterie durchgeführt. Ob Sie den Jackpot geknackt haben oder nicht, entscheidet sich also ganz im Norden.

Die Fakten zu den aktuellen Gewinnzahlen im Überblick

In Tab. 1 finden Sie noch einmal die wichtigsten Fakten rund um das Thema Eurolotto und dessen Auslosung auf einen Blick:

Tab. 1: Überblick der wesentlichen Fragestellungen zur EuroJackpot-Ziehung

Frage
Antwort
Wann findet die Ziehung statt?
Jeden Freitag ab 20:00 Uhr
Wo findet die Ziehung statt?
In Helsinki in Finnland
Wann finde ich die Ergebnisse online?
Jeden Freitag ab ca. 21:00 Uhr

Nächste EuroJackpot Ziehung

Annahmeschluss verlängert bis 19:00 Uhr

Die Quoten zum Eurojackpot – das müssen Sie wissen!

Die Quoten innerhalb der Gewinnklassen machen das Eurolotto-Glücksspiel aus. Insbesondere im direkten Vergleich mit dem deutschen Klassiker, bei dem 6 Richtige aus 49 möglichen Kugeln gezogen werden, zeigen sich die Vorzüge des europäischen Pendants.

Wie werden die wöchentlichen Quoten berechnet?

Für die Berechnung der Quoten des EuroJackpots spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Die genaue Vorgehensweise zur Ermittlung und Zusammensetzung des Gewinnbetrags gestaltet sich komplex. Grundsätzlich wird jedoch die gesamte Gewinnsumme zwischen den einzelnen Gewinnklassen aufgeteilt. Des Weiteren spielt bei der Höhe der Gewinnausschüttung die Zahl der Sieger in den einzelnen Klassen eine Rolle. Die Gewinne der jeweiligen Klasse werden schlussendlich zwischen allen Gewinnern in dieser Gewinnklasse aufgeteilt.

Allgemein treffen wir drei Fakten zur Berechnung des Gewinns:

  1. Je mehr Teilnehmer in Summe mitspielen, desto höher sind die Gewinne.
  2. Je mehr Gewinner einer Gewinnklasse zugeordnet werden, desto niedriger fällt der Gewinn für jeden Teilnehmer aus.
  3. Und natürlich: Je besser die Gewinnklasse, desto größer ist das Stück vom Kuchen.

Zwar ist die allgemeine Gewinnquote an sich eine festgelegte Zahl, jedoch unterscheiden sich alle anderen Parameter mit jeder Auslosung (Anzahl der Gewinner, Gewinnsummen etc.). Infolgedessen werden in jeder Woche unterschiedlich hohe Gewinne an die einzelnen Gewinnklassen ausgezahlt.

Beispiel vom 10.05.2019 zur Berechnung der Gewinnquoten

In der Gewinnklasse eins gab es im Mai 2019 zwei Gewinner, die die Höchstsumme von 90.000.000 € ausgezahlt bekommen haben. Dieser Gewinnbetrag wurde zur Hälfte – also in Höhe von 45.000.000 € – an beide Gewinner ausgezahlt. In jeder darauffolgenden niedrigeren Gewinnklasse nimmt die Anzahl der Gewinner logischerweise zu, da ein Gewinn immer wahrscheinlicher wird. Gleichzeitig sinkt jedoch der Gewinnbetrag: So gab es in der siebten Gewinnklasse 6.772 Gewinner. Hier bekam im Mai 2019 jeder einen Gewinn in Höhe von 35,20 €.

Wann werden die aktuellen EuroJackpot-Quoten veröffentlicht?

Die neuen Quoten des EuroJackpots werden in Deutschland zusammen mit den Gewinnzahlen veröffentlicht. Da die Auslosung in der finnischen Hauptstadt Helsinki stattfindet, müssen sich deutsche Teilnehmer ein wenig gedulden. Nach der Live-Auslosung am Freitagabend um 19:00 Uhr ortstypischer Zeit finden Sie die EuroJackpot-Gewinnzahlen und -quoten ab ca. 21:00 Uhr hier auf dieser Webseite.

Welche und wie viele Gewinnklassen gibt es beim EuroJackpot?

Beim Eurolotto gibt es insgesamt zwölf verschiedene Gewinnklassen (siehe Tab. 2). Dabei erfüllen alle Gewinner, die der Klasse eins zugeordnet werden die Gewinnformel 5 plus 2 und stauben den Jackpot von mindestens 10 und höchstens 90 Millionen Euro ab. Bei einem Gewinn in der Gewinnklasse zwölf sind es hingegen in der Regel weniger als 10 Euro für die Sieger. Ob das logisch erscheint? Natürlich, denn einen Treffer in einer höheren Klasse zu landen, ist weitaus unwahrscheinlicher als in einer niedrigeren. Egal ob Können oder Glück: Ein derartiger Volltreffer, der einen Spieler in die erste Gewinnklasse befördert, muss natürlich belohnt werden!

Tab. 2: EuroJackpot-Gewinnklassen, richtige Zahlenkombinationen und etwaiger Gewinn.
Gewinnklasse
Anzahl Richtige
Ungefährer Gewinn
I
5 Zahlen + 2 Eurozahlen
10 – 90.000.000 €
II
5 Zahlen + 1 Eurozahl
1 – 3.000.000 €
III
5 Zahlen + 0 Eurozahlen
60 – 160.000 €
IV
4 Zahlen + 2 Eurozahlen
2.6 – 3.800 €
V
4 Zahlen + 1 Eurozahl
160 – 200 €
VI
4 Zahlen + 0 Eurozahlen
76 – 93 €
VII
3 Zahlen + 2 Eurozahlen
35 – 50 €
VIII
2 Zahlen + 2 Eurozahlen
13 – 19 €
IX
3 Zahlen + 1 Eurozahl
13 – 15 €
X
3 Zahlen + 0 Eurozahlen
11 – 12 €
XI
1 Zahlen + 2 Eurozahlen
7 – 10 €
XII
2 Zahlen + 1 Eurozahl
6 – 7 €

EuroJackpot oder LOTTO 6aus49 – was ist besser?

Der EuroJackpot und LOTTO 6aus49 mögen auf den ersten Blick sehr ähnlich erscheinen. Tatsächlich sind sie jedoch sehr unterschiedlich, denn lediglich das Prinzip der Glücksspiele ähnelt sich: Bei beiden Lotterien tippen die Teilnehmer auf Zahlen, die zu einem oder zwei festen Zeitpunkt/en in der Woche per Zufallsprinzip ausgelost werden. Am Ende hoffen die Teilnehmer beider Lotterien auf den großen Gewinn.

Der größte Unterschied: LOTTO 6aus49 begrenzt sich ortsbezogen auf Deutschland, während der EuroJackpot für mehrere Länder in ganz Europa bespielbar ist. Daraus leiten sich natürlich Unterschiede ab: Beim EuroJackpot spielen deutlich mehr Menschen mit und dementsprechend mehr Geld fließt in den Topf. Sowohl das Maximum als auch das Minimum dieses Jackpots sind höher als bei der deutschen Lotterie: Beim EuroJackpot befinden sich immer mindestens 10 Millionen Euro im Topf; bei LOTTO 6aus49 sind es hingegen nur 1 Million Euro. Auch das Maximum ist beim Eurolotto mit 90 Millionen Euro entsprechend höher als beim Spiel 6aus49 mit ca. 35 Millionen Euro.

Jetzt denken Sie möglicherweise zurecht: Je mehr Menschen mitspielen und je mehr Geld als Gewinn ausgeschüttet wird, desto unwahrscheinlicher ist es, beim EuroJackpot zu gewinnen. Falsch, der EuroJackpot verfügt einerseits über mehr Gewinnklassen und andererseits über bessere allgemeine Gewinnchancen: So liegt die allgemeine Gewinnwahrscheinlichkeit bei 1 zu 26, während beim nationalen LOTTO nur einer von 31 Teilnehmern gewinnt. Einziger Nachteil beim EuroJackpot: Man darf sich nur einmal in der Woche über einen potenziellen Gewinn freuen.

Übrigens: Auch die Chancen auf den Jackpot sind beim EuroJackpot erfreulicher als beim LOTTO 6aus49: Mit 1 : 95.000.000 ist die Chance auf den Hauptgewinn höher als bei letzterem mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 : 140.000.000.

Alles rund um die EuroJackpot-Ziehung

Die Ausspielung der neuen EuroJackpot-Zahlen ist immer wieder ein Erlebnis. In verschiedenen Ländern Europas versammeln sich die Teilnehmer jeden Freitagabend und warten auf die Ergebnisse …

Wie genau funktioniert die Ziehung beim EuroJackpot?

Die Auswertung selbst erfolgt in Helsinki, der Hauptstadt Finnlands. Dort werden aus zwei Behältern nach dem Zufallsprinzip Kugeln entnommen. Im großen Behälter befinden sich 50 mit Zahlen beschriftete Kugeln. Im kleinen Behälter sind 10 Kugeln enthalten, die die Eurozahlen repräsentieren. Zunächst werden alle Lottozahlen gezogen und im Anschluss die beiden Eurozahlen aus dem kleineren Topf.

Abgesehen von Finnland stehen allen anderen Ländern die Ergebnisse schon einige Stunden nach der Auslosung zur Verfügung. Wer keinen Zugriff auf die Live-Auslosung im Fernsehen hat, kann sie auch im Internet in Echtzeit verfolgen.

Auch bei uns finden Sie ganz einfach und schnell alle Gewinnzahlen und -quoten. Die Antwort auf die spannende Frage, ob Sie den Jackpot geknackt haben oder nicht, ist nur einen Klick entfernt. 

Das müssen Sie als Spieler sonst noch wissen!​

Wer beim EuroJackpot mitspielen will, muss prinzipiell nicht viel beachten. Sie benötigen im Regelfall nur eine gute Portion Glück. Damit nichts schiefgeht, sind hier ein paar Hinweise, die Sie als Spielteilnehmer beachten sollten.

Wie verändert sich die Höhe des Jackpots?

Der im Jackpot enthaltene Summe variiert bei jeder Auslosung, jedoch werden immer mindestens 10 Millionen Euro für den Gewinner der Klasse eins garantiert. Die ausgezahlten Summen und auch die Höhe des Jackpots sind immer abhängig davon, wie viel Geld von den Glücksspielern eingenommen wurde und wie viele an der Lotterie teilgenommen haben.

Gibt es einen Annahmeschluss für die Auslosungen des EuroJackpots?

Der Annahmeschluss ist in Deutschland von Anbieter zu Anbieter sowie von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Sogar, wenn Sie online oder per App am Spiel teilnehmen, variieren die Fristen deutlich. Sie möchten auf Nummer sicher gehen und keine Auslosung verpassen? Dann geben Sie Ihren Spielschein immer bis freitagabends vor 18:00 Uhr ab.

Sichern Sie sich die EuroJackpot-Ziehungsergebnisse vollautomatisch

Zwar ist es ein spannendes Ereignis, freitagabends seinem LOTTO-Ergebnis online entgegenzufiebern, jedoch kommt das Leben hier nicht selten in die Quere. Egal ob Sie mit Freunden unterwegs sind, mit der Familie Zeit verbringen oder anderweitig keinen Zugang zum Internet finden – Zeit ist Mangelware. Das bringt zwei Probleme mit sich: Zum einen leben Sie im Ungewissen, ob Sie dieses Mal den großen Jackpot geknackt haben oder nicht. Zum anderen vergessen Sie ggf. die Verlosung im Alltagsstress und bei den Wochenenden-Plänen. Stellen Sie sich vor, Sie haben gewonnen und schaffen es nicht, die EuroJackpot-Gewinnzahlen zu prüfen. Das wäre schade!

Aber keine Sorge, denn wir haben die Lösung: Sie können sich ganz einfach die Ziehungsergebnisse automatisch zusenden lassen. Beim Online-Spiel sowie bei unserem Partner Lottohelden.de erhalten Sie die aktuellen EuroJackpot Gewinnzahlen direkt nach der Auslosung – und das vollautomatisch. Sie werden ohne jegliche Mühe informiert und verpassen nie wieder einen Glückstreffer.

Außerdem von Vorteil: Der staatlich lizenzierte Online Lotto Anbieter bietet Ihnen die automatische Auszahlung des erzielten Gewinns an. So wird Ihnen der Betrag ganz einfach auf Ihr Konto gutgeschrieben, ohne dass Sie einen Finger krümmen müssen. Jetzt müssen Sie sich nur noch um die korrekten Zahlen kümmern, alles andere erfolgt automatisch.