Skip to content

EuroJackpot Annahmeschluss – Wann ist Schluss?

Die Ziehung der Gewinnzahlen für den EuroJackpot findet jeden Freitag um spätestens 21:00 Uhr, frühestens 20:00 Uhr, in Finnlands Hauptstadt Helsinki statt. Falls Sie die Teilnahme nicht verpassen und um den Mindestgewinn von 10 Mio. Euro mitspielen möchten, müssen Sie Ihren Spielschein rechtzeitig vor dem EuroJackpot-Annahmeschluss abgeben. Weil der Lotto-Annahmeschluss in jedem Bundesland anders geregelt ist, sollten Sie sich in diesem Artikel die wichtigsten Infos zum Annahmeschluss nicht entgehen lassen.

Wann ist EuroJackpot-Annahmeschluss?

Der Annahmeschluss variiert mit dem jeweiligen Bundesland. Die Annahmestellen in den Ländern haben sowohl für das Spiel bei einer Lotterie vor Ort dieselben Zeiten vorgesehen. Online jedoch profitieren Sie von längeren Zeiten. Bei unserem Partner Lottohelden.de profitieren Sie von einem Annahmeschluss um 19:10 Uhr, was es im Internet besser nicht gibt. Als Grundregel beim EuroJackpot an lokalen Spielstellen dürfen Sie sich merken, dass der Schein immer spätestens eine Stunde vor der Ziehung abgegeben werden darf. Ansonsten müssen Sie Ihr Glück bei der nächsten Ziehung versuchen.

  • Beim EuroJackpot gelten je nach Anbieter und Bundesland unterschiedliche Fristen
  • Teilweise muss man schon bis um 18:25 Uhr den Tippschein abgegeben haben.
  • Bei einigen Portalen und Bundesländern gilt 19:00 Uhr als Deadline.
  • Online kann man teilweise noch länger als 19:00 Uhr tippen.
  • Den Längsten hat Lottohelden.de (19:10 Uhr).

Wer kurz vor Ziehungsbeginn noch einen Tipp auf die Gewinnzahlen der Eurolotterie abgeben will, hat im Internet nicht nur mehr Zeit, sondern auch das Glück Rabatte zu finden. Teilweise ist für Neukunden das erste Spiel kostenlos oder zumindest ermäßigt.

Mit den obigen Rabatten für Erstspieler können Sie bis Freitags 19:10 Uhr bei der Jagd auf den Jackpot dabei sein. Wir raten jedoch auch zwei bis drei Minuten für die Registrierung einzuplanen, damit dem Lottogewinn nichts mehr im Wege steht. Die Angebote sind allesamt von der Redaktion geprüft worden und die Coupons sind aktuell.

Tipp 1: Bei der Spielschein-Abgabe nicht bis zur letzten Sekunde warten!

Wenn man spontan noch mitspielen will, kommt es bei der Abgabe des Tippscheins womöglich auf jede Sekunde an! Rechnen Sie folgendes ein: Das Ausfüllen des Spielscheins, die Bezahlung desselben und ggf. die vorherige Registrierung beim Anbieter, sofern Sie noch kein Kundenkonto haben. In jedem Fall ist die Tippabgabe im Internet schneller und kurzfristiger möglich als erst eine Annahmestelle suchen zu müssen.

10
Mio. Euro

EuroJackpot fristen: Wie lange kann man freitags Lotto abgeben?

Deutschlands frühester Annahmeschluss ist um 18:40 Uhr in Brandenburg, der späteste Annahmeschluss in Deutschland ist um 19:00 Uhr in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Thüringen. Die Informationen für jedes Bundesland in der Schnellübersicht:

  • Baden-Württemberg 19:00 Uhr
  • Bayern 19:00 Uhr
  • Berlin 18:45 Uhr
  • Brandenburg 18:40 Uhr
  • Bremen 18:45 Uhr
  • Hamburg 18:44 Uhr
  • Hessen 19:00 Uhr
  • Mecklenburg-Vorpommern 18:45 Uhr
  • Niedersachsen 18:50 Uhr
  • Nordrhein-Westfalen 18:59 Uhr
  • Rheinland-Pfalz 18:45 Uhr
  • Saarland 18:45 Uhr
  • Sachsen 18:45 Uhr
  • Sachsen-Anhalt 18:45 Uhr
  • Schleswig-Holstein 18:45 Uhr
  • Thüringen 19:00 Uhr

Die Uhrzeiten gelten immer nur für die Spielstellen vor Ort. Beim online spielen sind die Regeln anders. Diesbezüglich informiert Sie der jeweilige Anbieter auf seiner Website über den individuellen EuroJackpot-Annahmeschluß. Halten Sie sich stets auf dem Laufenden, damit Sie Veränderungen der Uhrzeit mitbekommen, die möglich sind.

Ausnahme beim Annahmeschluss bilden manchmal Spielgemeinschaften und Tippgemeinschaften: Hier müssen mehrere Personen koordiniert werden, die Abgabe ist demzufolge früher durchzuführen, damit sämtliche Tipps der Spieler rechtzeitig gemeinsam eingereicht werden. Näheres dazu erfahren Sie bei der jeweiligen Gemeinschaft für den EuroJackpot. Das Spiel über Spielgemeinschaften ist populär, weil sich die Kosten für die Teilnahme an den  EuroJackpot-Ziehungen fair verteilen.

Auch die Abgabe der Systemscheine beim Lotto erfolgt manchmal zu anderen Uhrzeiten. Hierzu sollten Sie spezielle Informationen beim Anbieter erhalten. Gibt es keine gesonderten Uhrzeiten zum Annahmeschluss für Systemscheine, so gelten dieselben Deadlines wie für das Spiel mit Normalschein. Kenntnisse bezüglich der Besonderheiten des Systemspiels stehen auf unserer Kategorieseite EuroJackpot-Infos.

Nächste EuroJackpot Ziehung

Bis wann kann man Eurojackpot spielen?

Generell zum Teilnehmen ist es beim EuroJackpot nie zu spät, solange die EuroJackpot-Ziehung-Uhrzeit nicht erreicht ist. Wer die Abgabe der Zahlen zur gewünschten Uhrzeit vor Ort oder im Internet verpasst hat, der kann seine Chance auf den Jackpot durch Last-Minute-Tipps im Internet wahren. Diese haben zwar den Hacken, dass keine eigenen Zahlen getippt werden können, sondern Zufallstipps für die „5 aus 50“ und die Eurozahlen gewählt werden.

Annahmeschluss verpasst - Wann ist es wirklich zu spät?

Ohne die Last-Minute-Tipps gibt es bei einem um wenige Minuten oder auch nur eine Minute verpassten Annahmeschluss keine Möglichkeit zur Teilnahme am EuroJackpot. Personen, die Ihr Glück zum Gewinn mehr fördern möchten, finden in weiteren Lotterien zusätzlich zum EuroJackpot die Möglichkeit dazu. Auch die anderen Lotterien bieten die Aussicht auf Millionen Euro Gewinne, wenngleich unterm Strich keine so gute Chancen wie der EuroJackpot bietet. Auch beim Lotto 6aus49 am Mittwoch, Keno täglich, der Glücksspirale samtags und weiteren Spielen muss die Zeit zur Abgabe der getippten Zahlen genau eingehalten werden. Dies gilt bereits seit Jahren.

Lotterie
durchschnittlicher Annahmeschluss (variiert mit dem Anbieter)
Lotto 6aus49
Mittwoch gegen 18 Uhr und Samstag gegen 19 Uhr
EuroJackpot
Freitag gegen 19 Uhr
EuroMillions
Dienstag gegen 20 Uhr 30
KENO
jeden Tag gegen 19 Uhr
Glücksspirale
Samstag gegen 19 Uhr

Welche Regularien beim EuroJackpot gibt es noch?

Abgesehen von den Regeln zum Annahmeschluss existieren weitere Regeln und nützliche Informationen zum Lotto. Dazu zählt vor allem das Mindestalter. Wie bei jedem anderen Lotto ist die Spielteilnahme erst ab 18 Jahren erlaubt. Diese Regelung dient dem Jugendschutz und soll das Risiko der Spielsucht minimieren. Ab 18 Jahren aufwärts gilt die Annahme, dass eine Person verantwortungsbewusst genug für das Spiel ist.

 

Die nächste Regel betrifft das Ausfüllen eines Scheins, sofern vor Ort ausgefüllt wird. Online ist eine ganz präzise Markierung der Zahlen sichergestellt. Offline beim händischen Ausfüllen eines Tippscheins jedoch ist es nicht unwahrscheinlich, dass mal ein Feld nicht klar erkennbar ist. Werden die Zahlen gezogen und es ist zwischen zwei oder mehreren nebeneinander stehenden Feldern nicht erkennbar, welches Sie angekreuzt haben, dann wird das gesamte Feld nicht gewertet. Das ist zwar ärgerlich, aber der Nutzen dieser Regelung ist eindeutig: Wer derart hohe Gewinnsummen einstreichen möchte, muss nachweislich und unmissverständlich alles richtig ausgefüllt haben.


Mit dem Spiel ist verbunden, den Spieleinsatz und die Gebühren fürs Spiel zu erbringen. Wer die Kosten online zahlt, profitiert für gewöhnlich von einer Vielzahl an verschiedenen Bezahlmöglichkeiten, z. B. per PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte oder anderen individuellen Angeboten der Anbieter.

Wie viel kostet EuroJackpot spielen?

EuroJackpot spielen kostet immer Geld. Es gibt nur eine Situation, wann Sie kostenlos spielen dürfen: Einige Anbieter offerieren bei der Registrierung über E-Mail und Erstanmeldung Sonderangebote für kostenlose Tippfelder oder ein Gratis-Tippfeld. Ansonsten belaufen sich die Kosten für den Spieleinsatz auf 2 Euro pro Tippfeld mit den sieben getippten Zahlen. Ein komplett ausgefüllter Spielschein mit acht Tippfeldern kommt somit auf einen Spieleinsatz in Höhe von 16 Euro. Hinzu kommt pro Spielschein eine Bearbeitungsgebühr, die bei jedem Anbieter unterschiedlich ausfällt, aber sich pauschal mit 20 bis 80 Cent festlegen lässt. Die Bearbeitungsgebühr ist also einmalig pro Tippschein, aber nicht pro Tippfeld. Bei unserem Partner fallen keine Bearbeitungsgebühren an.

Tipp 2: EuroJackpot-Spielschein vordatieren!

Will man nicht Gefahr laufen, die Abgabefrist zu verspassen, so kann man Spielscheine auch schon wochenlang im Voraus abgeben, indem man sie vordatiert. Bis zu 10 Wochen kann man damit abdecken und so sicher sein, den Tipp rechtzeitig platziert zu haben.

So verpasst man keine Ziehung!

Stellen Sie sich vor, Sie hatten die richtigen Zahlen auf dem Zettel stehen – haben aber leider die First für die Abgabe verpasst. Das wohl denkbar schlimmste Szenario kann man mit einfachen Mitteln verhindern…

Bei unserem Partner Lottohelden.de können Sie bis zu 10 Wochen im Voraus Ihren Tipp abgeben und profitieren vom  bundesweit längsten Annahmeschluss!